Artikel

27.03.2015

Vergrösserung der Produktionsflächen und Umzug der Apligo

Der OEM-Appliance Markt hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt. Apligo hat sich in diesem herausfordernden Umfeld als verlässlicher, global agierender Partner für die IT-Industrie mehr als etabliert. Mit der Standortverlegung 2015 innerhalb Bruchsals im Technologiepark und der damit verbundenen Vergrößerung der Flächen auf über 3.500 m2 wurden die richtigen Weichen für eine dynamische Unternehmensentwicklung gestellt.

Apligo hat anspruchsvolle Projekte im Appliance Fullfilment und Supply-Chain-Bereich nicht nur im Kernmarkt Europa, sondern auch in den stark wachsenden Märkten wie zum Beispiel USA, Singapur, China, Indien und Südkorea abgewickelt.

Für 2016 ist ein weiterer, zeitnaher Ausbau der Produktionsflächen in Bruchsal geplant. Weitere Schwerpunkte sind der weitere Aufbau des weltweiten Service-Netzwerkes.

Diese Maßnahmen werden die Wettbewerbsfähigkeit von Apligo am globalen Markt weiter stärken.

Wir sehen unsere Kernkompetenzen in der Entwicklung, Planung,  Fertigung, Automatisierung und der  weltweiten Zurverfügungstellung von kundenspezifischen Prozess- und Hardwareanforderungen in der IT-Industrie.

Apligo: ready to roll out

Über APLIGO

Die APLIGO GmbH ist ein führender Spezialist für die Produktion von OEM-Appliances. Das Unternehmen bietet seit über zehn Jahren umfassende Dienstleistungen zur Herstellung von Security-Devices, Network-Monitoring-Appliances sowie innovativen Produkten von Softwareherstellern verschiedenster Art wie z.B. UTM, VoIP, M2M und Archiving. Darüber hinaus übernimmt APLIGO sämtliche erforderlichen Services wie Garantieabwicklung/RMA-Management, Reparatur und Refurbishing. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen wie Barracuda Networks, Gateprotect, secunet, Kerio, Smoothwall und Astaro/Sophos.

Secerno Eads Swisscom Secunet Astaro